Frage:
Was erzeugt den Mikroseismus?
Chris Mueller
2014-04-17 02:10:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn man das seismische Rauschen um die Erde betrachtet, gibt es üblicherweise einen Spitzenwert im seismischen Rauschen um eine Frequenz von 200 MHz. Dieser Peak wird typischerweise als Mikroseismus bezeichnet (ein Beispiel ist unten gezeigt). Was ist die Quelle dieser niederfrequenten Schwingungen?

Aus Erfahrung weiß ich, dass in Süd-Louisiana die Bewegung auf diesem Gipfel im Winter im Allgemeinen stärker ist als im Sommer. Mir wurde auch gesagt, dass es mit Wasserwellen im Golf verbunden ist, aber es ist unklar, wie diese Wellen in Bodenbewegungen von mehreren zehn Meilen landeinwärts umgewandelt werden.

Seismic noise taken from www.ligo.caltech.edu/~jharms/data/Plots/Histograms/GR_MOX_BHZ_specvar.png

Einer antworten:
#1
+8
Vulcan
2014-04-19 08:53:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Mikroseismus sind Meereswellen, die sich mit dem Boden verbinden, um Rayleigh-Wellen zu erzeugen. Die Ozeanwellen sind Gravitationswellen, die dispersiv sind (unterschiedliche Frequenzen bewegen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten), und 0,2 Hz (nicht 20 MHz) ist die Frequenz der Wellen, die sich mit derselben Geschwindigkeit wie Sturmwinde bewegen, an die sie koppeln.

Die Bodenbewegung stirbt auch nach Tausenden von Kilometern im Landesinneren nicht ab, da Rayleigh-Wellen an die Oberfläche gebunden sind (Wellen von einer Punktquelle würden sich also kreisförmig anstatt sphärisch ausbreiten). Die Wellen werden entlang der Küste erzeugt, wodurch die kreisförmige Ausbreitung zunichte gemacht wird

Hoppla, ich habe eine Null in der Frequenz vergessen. 200-MHz-Wellen koppeln sich also an Sturmwinde, weil die Geschwindigkeit zwischen Wind und Wellen übereinstimmt? Bedeutet das, dass sich die Mikroseismusfrequenz erhöhen sollte, wenn ein Hurrikan vor der Küste sitzt?


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...