Frage:
Welche Auswirkungen hat die Sublimation auf eine jährliche Bergschneedecke?
DrewP84
2014-04-16 02:59:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf den Bergen der Welt ruhen riesige Mengen an Süßwasser in Form von Eis, Schnee, Permafrost und Gletschern. Viele Gebiete der Welt sind auf das Schmelzen von Schnee und Eis angewiesen, um ihre Flüsse und Stauseen wieder aufzuladen. Aber nicht all das Eis und der Schnee schmelzen tatsächlich. Ein gewisser Prozentsatz einer Schneedecke wandelt sich direkt in Wasserdampf um (Sublimation).

Wie viel potenzieller Bergabfluss geht jährlich durch Sublimation verloren? Wie können wir diesen Verlust messen?

Welche Erkenntnisse haben Forscher über die Auswirkungen der Sublimation auf das lokale Mikroklima?

Einer antworten:
#1
+6
DrewP84
2014-04-16 09:32:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe dies untersucht und festgestellt, dass Sublimation von einer saisonalen Schneedecke an einem kontinentalen Apline-Standort mittlerer Breite von Eran Hood, Mark Williams und Don Cline zu diesem Thema sehr detailliert ist.

  • Martinelli (1960) berichtet, dass die Sublimation nur für 1-2% der sommerlichen Schneedeckenablation in Schneefeldern zwischen 3500 und 3800 m in den RockyMountains verantwortlich ist.
  • (West und Knoerr , 1959) Messungen von Schneeverdunstungspfannen im Central Sierra Snow Laboratory in Kalifornien ergaben eine jährliche Sublimation von nur 25-35 mm oder 2-3% der gesamten Ablation während der Schneesaison.
  • Beaty (1975) berichtete über diese Sublimation war für 80% der Ablation von Neuschnee und 60% der Ablation von älterem Schnee während der Frühlingsbedingungen in den White Mountains von Kalifornien verantwortlich.
  • Kattelmann und Elder (1991) schätzten die Sublimation von Schnee auf 18%. des Gesamtniederschlags über zwei Wasserjahre basierend auf Daten, die im Emerald Lake Basin in der Sierra Nevada gesammelt wurden.
  • Mark und Dozier-Schneedecke werden durch Sublimation in der Sierra Nevada auf 20% geschätzt.
  • Wasserverluste durch Sublimation entsprachen 13% der jährlichen Niederschläge am Niwot Ridge.
  • Hood, Willians & Cline berichten, dass 15% der maximalen Schneeansammlung am Untersuchungsort durch Sublimation verloren gingen
  • In einem anderen Artikel wird die Bedeutung der Vegetation für die Sublimation hervorgehoben: von 13% für eine gemischte Fichte-Espe, 31% für die reife Kiefer und 40% für einen reifen Fichtenbestand . Die Ergebnisse zeigen, dass Sublimation eine signifikante Entnahme von Wasser aus reifen immergrünen Beständen in nördlichen Wäldern sein kann.

Die Ergebnisse scheinen etwas nicht schlüssig zu sein. Dieses Thema erfordert eine umfassendere und zuverlässigere Forschung.

Take-aways

  • 15-20% ist der angegebene Bereich von den neuesten Studien in den USA zwischen den Bergen.

  • Solar Die Strahlung korrelierte am engsten mit den Trends bei Sublimation und Kondensation.

  • Vegetation beeinflusst die Sublimationsraten.

Ich würde jemanden mit mehr Fachwissen lieben, um dieses Thema abzuwägen !!


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...