Frage:
Wie misst man, was Erdbeben verursacht?
Tom Au
2014-04-16 03:33:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass sie auftreten, wenn zuvor gespeicherte Energie in seismischen Wellen freigesetzt wird. Aber wie wird die Energie überhaupt in der Erde gespeichert und was kann die Freisetzung dieser Energie auslösen? ?

Anders ausgedrückt, die oben genannten Voraussetzungen für Erdbeben können durch natürliche Phänomene wie Verwerfungslinien in der Erde und auch durch vom Menschen verursachte Phänomene wie Bergbau verursacht werden Wie kann die "potenzielle" Energie einer Verwerfungslinie und das wahrscheinlich resultierende Erdbeben gemessen / geschätzt werden, und wie kann die durch Bergbau oder andere menschliche Aktivitäten freigesetzte Energie gemessen / geschätzt werden und wie groß ist ein Erdbeben wahrscheinlich? zu resultieren?

Ich habe die Frage eingegrenzt, um mich auf die Messung seismischer Kräfte zu konzentrieren, und mich gefragt, ob sie in ihrer aktuellen Form wieder geöffnet werden kann.
Ich denke, es ist jetzt eine andere Frage, die besser als separate Frage gestellt worden wäre - keine der Antworten ist jetzt relevant.
Zwei antworten:
#1
+14
winwaed
2014-04-16 03:56:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt eine Reihe von Ursachen (diese Liste ist wahrscheinlich nicht vollständig):

  • Elastischer Rückprall tektonischer Fehler. Dies ist die häufigste und bekannteste. Hier ist die Energie elastische Energie, die gespeichert wird, wenn sich zwei Steinblöcke gegeneinander bewegen. Es gibt einen Punkt, an dem die elastische Verformung nicht die gesamte Bewegung aufnehmen kann und das Gestein bricht und die elastische Energie freisetzt. Dies wird hier besser erklärt: Reids Elastic Rebound Theory (USGS)

Erdrutsche / etc. Diese treten normalerweise als extrem flache Erdbeben auf und können häufig anhand seismischer Aufzeichnungen bestimmt werden.

  • Hohlraum kollabiert. Z.B. Minen, Vulkansysteme, Höhlen.

  • Unterirdische Explosionen / Volumenexpansion. Z.B. Bergbauaktivität, Atombombentests, vulkanische Aktivität (z. B. Phreatic mit Wasser oder Magmainjektion)

  • Kristalline Phasenänderungen. Schnelle, tiefe Subduktionszonen (z. B. Tonga) erleben sehr tiefe Erdbeben, bei denen die Felsen für einen klassischen elastischen Rückprall zu plastisch sein sollten. Diese werden normalerweise als "katastrophale" Phasenänderungen von Olivin -> Spinell -> Perowskit interpretiert, und die Tiefen stimmen im Allgemeinen überein. Z.B. Kirby 1991.

  • #2
    +10
    Neo
    2014-04-16 03:51:26 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Kurze Antwort: Ein Spannungsaufbau zwischen tektonischen Grenzen, verursacht durch einen langsamen, aber massiven Konvektionsmantel. Die Spannung wird gelöst, wenn die mechanischen Eigenschaften des Gesteins (Übergang von duktil zu spröde) überwunden werden. Das Versagen der Gesteine ​​zwischen den beiden lithosphärischen Platten verursacht einen drastischen Schlupf; eine Umwandlung zwischen potentieller und kinetischer Energie. Diese Energie wird oft in Form von seismischen Wellen betrachtet, aber ich ziehe es vor, die Wellenformen nur als eine Möglichkeit zu betrachten, die Freisetzung in Energie mathematisch darzustellen. Meiner Meinung nach lautet das richtige Diktat, dass Energie durch tektonischen Schlupf freigesetzt wird, der in seismischen Wellenformen quantifiziert und analysiert wird.

    Es gibt andere Methoden zum Abbau von Spannungen in tektonischen Platten, wie z. B. isostatischer Rückprall und große Stöße. Zwei Texte, die man lesen könnte, um ein tieferes Verständnis der Erdbebenmechanik zu erlangen, sind Turcotte und Shubert und Stein und Wyessesion. Beide sind Texte der oberen Abteilung / unteren Stufe. Fowler ist großartig, wenn Sie keinen starken mathematischen Hintergrund haben (multivariater Kalkül).



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...